Wordpress Beitragsseite erstellen

Beitragsseite für WordPress erstellen – so gehts

Wenn du einen WordPress Blog aufbauen willst, musst du als erstes eine Beitragsseite erstellen. Das geht ziemlich einfach. Dennoch wissen viele Beginner nicht, wie sie das anstellen sollen. In diesem Beitrag erfährst du, wie es geht.

Warum benötigst du eine Beitragsseite?

Wenn du dir einen Blog mit WordPress aufbauen möchtest, musst du eine Beitragsseite erstellen bzw. festlegen.

Warum? Ganz einfach. Die Suchmaschinen mögen Seiten, die gut strukturiert sind. Du solltest deinen Content daher in Seiten und Beiträge unterteilen. Die sogenannten “Seiten” sind eher für statische Inhalte wie Impressum und den Datenschutz gedacht. Auch die “Über mich” Seite gehört dazu.

Für deinen eigentlichen Content, also deine Blogbeiträge, benötigst du daher eine Beitragsseite.

Beitragsseite für WordPress erstellen – Schritt 1

Legen wir los. Wenn du eine Beitragsseite haben möchtest, solltest du als erstes im WordPress Dashboard in der linken Leiste auf “Seiten” klicken. Danach erscheint links oben das Feld “erstellen”. Klickst du darauf, kannst du eine neue Seite erstellen. Das sollte etwa so aussehen:

Du kannst deiner erstellten Seite einen Namen geben. Am besten nennst du deine Seite “Blog” oder “Magazin”. Je nachdem, was besser zu deiner Webseite passt. Du hast deine Beitragsseite nun erstellt. Aber noch bist du nicht ganz fertig.

WordPress Beitragsseite festlegen – Schritt 2

Um deine erstellte Seite nun als Beitragsseite festzulegen, musst du noch einen zweiten Schritt gehen. Hierzu gehst du wieder im WordPress Dashboard in der linken Spalte auf Design > Customizer. Bist du dort angekommen, klickst du auf “Startseiten-Einstellungen“.

Das sollte dann in etwa so aussehen:

Customizer Beitragsseite

Bist du hier angekommen, kannst du jeweils deine gewünschte Startseite sowie deine Beitragsseite auswählen.

Wähle hierzu einfach die Seite aus, die du im ersten Schritt erstellt hast. Wie die Seite heißt, ist natürlich abhängig davon, wie du sie vorher benannt hast. Hast du diesen zweiten Schritt ausgeführt, klickst du oben links noch kurz auf “speichern” – und schon bist du fertig.

Hier kannst du dir die komplette Online Business Anleitung gratis downloaden:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.